Gadebusch : Corona und schlechtes Wetter halten Herbstmarkt nicht auf

von 18. September 2021, 19:10 Uhr

svz+ Logo
Gut besucht war die Museumsanlage zum Gadebuscher Herbstmarkt. Trotz Corona-Auflagen strömten die Gäste zu Hunderten zur Veranstaltung.
Gut besucht war die Museumsanlage zum Gadebuscher Herbstmarkt. Trotz Corona-Auflagen strömten die Gäste zu Hunderten zur Veranstaltung.

Ein Tag voller Freude und ausgelassener Stimmung – trotz „Drei-G-Regel“.

Gadebusch | Der Geruch von geräuchertem Fisch dringt über die Museumsanlage in Gadebusch. Herumspielende Kinder hüpfen ausgelassen auf den aufgebauten Strohballen. Musik vom Blasorchester schallt von der Bühne und ausgelassen prosten sich die Leute mit einem kühlen Bier zu. Es war, als wenn er nie weg gewesen wäre. Der Gadebuscher Herbstmarkt feierte am Sonnabend...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite