Heinrich-Heine-Schule Gadebusch : Viel „Schrott-Geld“ für den Schulförderverein

von 28. Mai 2021, 12:42 Uhr

svz+ Logo
Große Freude bei Angret Becker (l.) vom Schulförderverein der Gadebuscher Heinrich-Heine-Schule und Schulsozialarbeiterin Judith Keller über die gelungene Schrottsammel-Aktion. Vom Erlös werden unter anderem Wackelstühle gekauft.
Große Freude bei Angret Becker (l.) vom Schulförderverein der Gadebuscher Heinrich-Heine-Schule und Schulsozialarbeiterin Judith Keller über die gelungene Schrottsammel-Aktion. Vom Erlös werden unter anderem Wackelstühle gekauft.

Eine Sammelaktion im März brachte 1000 Euro. Vom Erlös sollen nun Ausstattungsgegenstände und Möbel gekauft werden.

Gadebusch | „Es ist wunderbar. Mit einer so großen Summe haben wir nicht gerechnet“, freut sich Angret Becker, stellvertretende Leiterin der Heinrich-Heine-Schule in Gadebusch und Vorsitzende des Schulfördervereins. Der hatte im Frühjahr wieder gemeinsam mit Schülern und Lehrern zum Schrottsammeln aufgerufen. Der Container stand vom 22. bis zum 25. März auf dem S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite