Gemeinde Schlagsdorf : Faules Obst blockiert Hydranten

svz+ Logo
Ziemlich veräppelt könnten sich Brandschützer fühlen, wenn sie erst mit Spaten und Schaufel faules Obst von einem Hydranten entfernen müssten.
Ziemlich veräppelt könnten sich Brandschützer fühlen, wenn sie erst mit Spaten und Schaufel faules Obst von einem Hydranten entfernen müssten.

Mehr als 100 Äpfel und Grünschnitt liegen auf einer Löschwasser-Quelle in Heiligeland.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
11. September 2019, 05:00 Uhr

Ärger in Heiligeland: In dem kleinen Dorf verkommt ein Löschwasser-Hydrant offenbar zu einem Komposthaufen. Er ist bedeckt mit Grünschnitt und faulem Obst. Einwohner der Gemeinde Schlagsorf, zu der der Or...

rÄrge ni Hgl:ienelida In dem enlknei fDor momrketv ein srd-öhtscawLnHyresa oefrfanb uz enmei .sepofatmnKhuo rE sti ebktdec itm thüntsnrGic dnu mlfaeu b.sOt iwnEehonr erd eenGemdi hoSclrs,gfa zu der red rOt eHileldgain öet,rgh isnd .ärgtrrvee iSe ennheeczbi es als an„sWh,nin iwe giinee eLteu in ensruer meneieGd mit irreh eSierhchti seli“p.en ebaiD ünwrde esi uahc ni fKua neem,nh ssad hcseennM zu ndcehaS mnkmeo .enntökn

Kine rnedW,u asds ghodarcsSslf hWfrrüeerh atSfen erBekc vrretärge si.t Wn„en iwr rets mit neatpS dun Sclefauh dHrnantey egelnferi üe,msns tghe im lratslnEf elelvwotr Ziet v,rel“rneo astg rceekB rde VZS auf arg.Anfe rZaw erwdün ied dnarürschzteB mi aelFl eesin serFeu cäszunht neein uen etnoergbh unLeöerrsBcsnnahs-w in ldgilneiHea net.nzu Der Hyr-ftnUrrdnaetlu öntkne brea ürf ertieews wsahsrLesöc eztutgn nreedw – nenw re ndne reunt all edm uelafn tsOb uz niefdn ä.erw

„umZ klGüc atcneuhrb irw ni enemi aftElrnls isnbgla nohc knieen nntaeHryd eergli,“enf gsta eüherfhWrr kerBec. Er ffto,h ssda side huca kngftiü os bleinbe driw dun red nryHadt ni eHdealnlgii adbl deweir ierf zggiäcnulh sti.

etreägVrr sit Sglaocdfrshs edGeeeivrteternmr esnJ eisnoShrcth rbüe dsa fleau bOst ma Hdnnyatre. cNah nneise eAbgann ibfeennd cish hcua kzru orv shcdorlSafg ocehsl fHaune iedkrt an renei tarßeS. eWn„n eeriT asd lsa eeetlFtlrtsu hensean, dwir se uahc ürf ftAouherra häirl“,fchge miten nsJe .htshSeorcni bDiea eegb se hcau frü tOsb nlAneaetslhnme ndu nam semüs nchit tim edr tceiiSrhhe edr shnMeecn plieens – bo dre eWsmteahernsan rdeo h.ichsVekeerhstreri

aDs ualfe btOs von ignlaHdelei ntneök unn ein alFl frü end reSgrlfodshca nirmeeribGeeedta wnr.eed rE dwir usaivltrisochhc das uäwgeermn ,nmsseü swa eaendr cihrvltume sua uBmkieeeitlhqc rtdo net.gtorsen

zur Startseite