Radikale Impfgegner : Spamfilter hält Impfarzt Fabian Holbe Hassmails vom Leib

von 10. Januar 2022, 16:02 Uhr

svz+ Logo
Seit Beginn der Impfkampagne im Dezember 2020 Adressat von Hassmails: Hausarzt Fabian Holbe.
Seit Beginn der Impfkampagne im Dezember 2020 Adressat von Hassmails: Hausarzt Fabian Holbe.

Strafandrohungen, Beleidigungen, Sicherheitsdienste bei Kinderimpfterminen: In Nordwestmecklenburg radikalisieren sich die Impfgegner.

Neuburg, Wismar | Die Mail mit einem sogenannten Rechtsgutachten erreicht Fabian Holbe Freitag vergangener Woche. Absender ein ehemaliger Direktkandidat für die Partei Die Basis für den Bundestag (Name liegt der Redaktion vor.) Lesen Sie auch: Mutmaßliche Impfgegner attackieren Arztpraxis in Boizenburg Das 42-seitige Papier von Beate Bahner droht mit Strafe jedem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite