Nordwestmecklenburg : Haltestellen werden barrierefrei

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von 15. Juni 2020, 17:00 Uhr

svz+ Logo
In Nordwestmecklenburg entstehen barrierefreie Bushaltestellen.  Hier in Holdorf an der B 104.  Fotos: Michael Schmidt
In Nordwestmecklenburg entstehen barrierefreie Bushaltestellen. Hier in Holdorf an der B 104. Fotos: Michael Schmidt

Für Fahrgäste in Nordwestmecklenburg soll der Ein- und Ausstieg in die Busse leichter werden.

Investition in mehr Barrierefreiheit: In Nordwestmecklenburg werden derzeit weitere Bushaltestellen ausgebaut. Dadurch soll Fahrgästen der Ein- und Ausstieg in Busse erleichtert werden. Darüber hinaus werden die Haltestellen mit speziellen Indikatoren ausgestattet. Dabei handelt es sich um Bodenplatten mit Noppen- und Rippenstrukturen. Sie dienen Mensc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite