Boltenhagen : Großaufgebot sucht nach vermisstem Schwimmer

von 11. August 2020, 16:51 Uhr

svz+ Logo
3VB_7641.JPG
1 von 4

Spezialeinsatzkommandos der Polizei Hamburg und MV unterstützen Rettungskräfte beim Einsatz vor Boltenhagens Küste.

Aufregung am Strand von Boltenhagen: Rund um die Seebrücke des Ostseebads war am Dienstagnachmittag ein Großaufgebot an Rettungskräften mehrere Stunden auf der Suche nach einem aus dem Sichtfeld der Rettungsschwimmer geratenen Badenden. In den frühen Abendstunden wurde die Suche erfolglos ausgesetzt. Am Mittwoch will die Polizei den Strandabschnitt wei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite