Grevesmühlen : Piraten-Crew macht sich bereit

In der neuen Spielzeit ist auch Dustin Semmelrogge in Grevesmühlen wieder mit von der Partie. Fotos: Holger Glaner (1) / Piraten-Open-Air-Theater (4)
In der neuen Spielzeit ist auch Dustin Semmelrogge in Grevesmühlen wieder mit von der Partie. Fotos: Holger Glaner (1) / Piraten-Open-Air-Theater (4)

Das Ensemble für „Ein Königreich vor dem Wind“ des Piraten-Action-Open-Air-Theaters Grevesmühlen steht fest.

von
07. Januar 2020, 18:00 Uhr

Er ist noch immer der Schrecken der Karibik, Capt’n Flints Sieg über die Rückeroberung der Walruß verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Er und seine Mannschaft machen sich bereit für eindrucksvolle Kämpfe und authentische Geschichten im Piraten-Action-Open-Air-Theater Grevesmühlen.

Die Spannung, wie die Abenteuer der Piratencrew weitergehen, steigt. Für die bereits 16. Episode mit dem Titel „Ein Königreich vor dem Wind“ steht nun das Ensemble fest.

Benjamin Kernen
Benjamin Kernen
 

Die Titelfigur des Capt’n Joshua Flint verkörpert zum zehnten Mal Benjamin Kernen. Gleichzeitig übernimmt er auch in dieser Spielzeit wieder die Regie. In diesem Sommer kehren auch zwei bekannte Schauspieler zum Piraten-Action-OpenAir-Theater zurück. Rocco Stark steht in der Rolle des verschlagenen Piraten Captain Jack Rackham in der Saison 2020 auf der Bühne.

Rocco Stark
Rocco Stark
 

Nach der Saison 2015 kehrt nun auch Anouschka Renzi als mysteriöse Voodoo-Priesterin Wakki Backi nach Grevesmühlen zurück. In seiner siebten Saison wird auch wieder Dustin Semmelrogge als Quartermaster Israel Hands sein Unwesen treiben. Auch Flints Piratencrew besteht aus den bewährten Kräften der letzten Jahre.

Long John Silver ist im neuen Abenteuer wieder mit von der Partie und wird von Michael Heuel verkörpert. Weiter zur Mannschaft von Capt’n Flint gehört Billy Bones, gespielt von Tim Forssman.

Anouschka Renzi

Die TV- und Filmschauspielerin ist die Tochter von Eva Renzi und wurde vorrangig von ihrem Adoptivvater, dem Schauspieler Paul Hubschmid großgezogen. Durch ihre Schauspieler-Eltern war ihr Weg programmiert und schon früh übte sie sich in diesem Metier. Im Alter von 17 Jahren stand Anouschka  Renzi das erste Mal auf einer Theaterbühne in Berlin. Im selben Jahr zog sie nach New York, um Schauspielunterricht am Lee Strasberg Institute zu nehmen. Nach ihrer Rückkehr ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten und so war sie in zahlreichen Fernsehproduktionen, Kinofilmen und Theaterinszenierungen zu sehen.  Anouschka Renzi begeistert die Menschen mit ihrer unkonventionellen, offenen und sehr humorvollen Art. Sie übernimmt nun im Piraten Open Air Theater die Rolle der Voodoo Priesterin Wakki Bakki. Bei ihrem Gastspiel im Jahr 2015 spielte sie noch Mary Read.

Dustin Semmelrogge

Er ist der Sohn des Schauspielers Martin Semmelrogge und der Malerin Bettina Sattler. Er ist vor allem aus der RTL-Serie „Ritas Welt“ bekannt. Dort spielte er den Azubi Didi. Mit Ausnahme der Episode von 2017, in der es die Figur nicht gab, spielt er seitt 2012 den Piraten Israel Hands, eine Rolle, wie gemacht für den Publikumsliebling.

Rocco Stark

Er ist Schauspieler, Kinderbuchautor, Vater einer kleinen Tochter, ehemaliger Besitzer des Ladens „Atelier 12“ in Boltenhagen. Rocco Starks Eltern, der Schauspieler Uwe Ochsenknecht und die Künstlerin Rosana della Porta, trennten sich, als er vier Jahre alt war. Größere Bekanntheit erlangte Stark 2010 als Hauptdarsteller der Seifenoper Hand aufs Herz sowie 2012 durch seine Teilnahme an der RTL-Fernsehsendung Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!. Im gleichen Jahr spielte Rocco Stark beim Piraten-Open-Air in Grevesmühlen als Pirat „Jack Rackham“ an der Seite von Martin Semmelrogge auf der Theaterbühne, 2014 später kehrte er hierher zurück.

Benjamin Kernen

Benjamin Kernen (* 25. Januar 1972 in Unterseen) ist ein Schweizer Theaterschauspieler und Theaterregisseur. Kernen lebt in Gägelow bei Wismar. Seit  2006 tritt er bei den Freilichtspielen Piraten-Open-Air in Grevesmühlen auf. 2007 war er dort der Pater Angel in dem Stück Die Falle der Spanier. 2010 war er für die Rolle des Piraten Israel Hands vorgesehen, die er jedoch für eine kurze Zeitspanne aus Krankheitsgründen absagen musste; für ihn sprang Martin Semmelrogge ein. Im Sommer 2011 übernahm Kernen beim Piraten-Oper-Air die Hauptrolle des Capt’n Joshua Flint in dem Stück Die Hölle vor Maracaibo und ist auch als Co-Regisseur tätig. Seit dem Jahr 2012 ist Kernen alleiniger Regisseur des Piraten-Open-Air.

 

Christopher Aiello als Spike

Spike wird dargestellt von Christopher Aiello und Bootsmann Pew zum Leben erweckt von Jens Haack. Die Frau an Flints Seite, Anne Bonny, wird von Stefanie Darnesa gespielt. Ebenfalls zur Schiffsmannschaft gehört Glasspool mit Ron Kochanski, die Tavernen-Besitzerin Felicitas, gespielt von Monic Thiele, und die Rolle des Bänkers Nim von den Anderen mit Marc Zabinski.

Anouschka Renzi
Anouschka Renzi
 

In diesem Sommer wimmelt es von Piraten in Cockburn Town. In der Story „Ein Königreich vor dem Wind“ tritt Capt’n Bartholomew Roberts, gespielt von Heiko Spieker, in Erscheinung. An seiner Seite segelt seine Schwester C.C. Roberts mit Melanie Volosciuk. Der Piraten-Capt’n Edward England, der dem Ruf von Capt’n Flint folgt, wird gespielt von Ray Kupper.

Gero Bergmann als Blacky

Capt’n Charles Vane setzt seine Füße in Cockburn Town wieder auf Land, in seiner Paraderolle sehen die Theaterbesucher im Sommer 2020 Mario Eichendorf. Und als hitziger Capt’n Henry Mordachai Dawg Adams, genannt Blacky, zieht Gero Bergmann die Besucher wieder in den Bann. Einen Neuzugang gibt es auch in der neuen Spielzeit im Schauspielerensemble.

Als zwielichtiger Bootsmann O’Malley feiert Guido Maria Kober sein Debüt beim Piraten Action-Open Air-Theater Grevesmühlen. Vervollständigt wird die Besetzung von den zahlreichen Stuntleuten, Kleindarstellern und Statisten, die „das Goldene Zeitalter der Piraten“ wieder aufleben lassen. In der Welt der Piraten blieben die ganzen Schiffsmannschaften mit ihren Schiffen noch aus.

Dustin Semmelrogge
Dustin Semmelrogge
 

Aber Flint war sicher, sie würden kommen. Wenn nur einer mit bedeutendem Namen den Weg zu ihnen fand, würden die anderen bald folgen. Und so war es auch.

Charles Vane war der Erste, welcher den Weg nach Grand Turk fand. Und ab jetzt stürmten die Gleichgesinnten der Meere, Seeleute aller Nationen und entlaufene Sklaven die Insel. Versinkt Flints Königreich bald in den Wellen des Chaos und bleibt er der Schrecken der Meere?

Das könnte Sie auch interessieren:

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen