Grevesmühlen : Kreis investiert 795.000 Euro in Halle mit Werkstatt und Waschplatz

svz+ Logo
Die neue Halle für die Kreisstraßenmeisterei soll bis zum 31. Juli fertiggestellt sein.
Die neue Halle für die Kreisstraßenmeisterei soll bis zum 31. Juli fertiggestellt sein.

Fertigstellung zum 31. Juli dieses Jahres geplant

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
14. März 2019, 20:00 Uhr

In eine Baustelle hat sich die Kreisstraßenmeisterei in Grevesmühlen verwandelt. Nachdem dort alte Garagen abgerissen worden sind, wird nun in einen Neubau investiert. Dabei handelt es sich um ...

In neei ueeBtlsal hta chsi dei rretsKeareiessßimeint ni eevlüsGrehmn ewdteav.lnr mhdecaN drto ltae aarnegG resigeabsn enwrdo ,inds wdri nun in nneie uubNea ivirnest.et biaDe henaldt es hsci mu inee etatelUlllnresh tim trWakstte nud Whs,azapclt ttleie rde ansdkeriL ufa renaAgf reeruns nteZugi i.tm eDi kesuaotBn rwedne tim 975 000 Eour eeg.geabnn eDi nlesitgtFegulr sie rüf edn 31. luJi seides Jsaehr tle,pnag os sseePhrcsnprrer-esieiK Prate npae.pR äitnsdguZ sit die Seieneemsritrtßa rfü eni 318 etlomrKie saelng .atnnßrietszKeers Huzin kmonme mhcalosn ewRgaed itm eeinr geLnä onv 94 etK.linrmoe

zur Startseite