Grevesmühlen : Kreis investiert 795.000 Euro in Halle mit Werkstatt und Waschplatz

svz+ Logo
Die neue Halle für die Kreisstraßenmeisterei soll bis zum 31. Juli fertiggestellt sein.
Die neue Halle für die Kreisstraßenmeisterei soll bis zum 31. Juli fertiggestellt sein.

Fertigstellung zum 31. Juli dieses Jahres geplant

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
14. März 2019, 20:00 Uhr

In eine Baustelle hat sich die Kreisstraßenmeisterei in Grevesmühlen verwandelt. Nachdem dort alte Garagen abgerissen worden sind, wird nun in einen Neubau investiert. Dabei handelt es sich um eine Unters...

nI ieen tBsellaeu tha hics eid sKsrnißtieseeeraremti in lheeüGemvrns .evweladnrt hmNcdea rotd etla grGeana ireasgenbs nowder ,dsni dirw nnu in niene aubeNu iitsrvteen. baiDe tdnlahe se ishc mu iene lUshllrttaeenle mti atstWtekr ndu ashWpcltz,a ttieel erd Lsnarekid ufa nfaAerg useernr igZeunt m.ti Die eotkauBsn eerwdn mti 597 000 uroE gbnna.egee Die ellgFntetgrius eis rfü dne 3.1 uJli eesisd shaeJr nlepga,t os Krrepessens-iPerhceris trPea pp.naeR dugsZänti tis ide teaernieSmtsriße ürf ein 381 Klmroeite lasgne earßsztset.reKinn Hiunz kmenom halosmcn egRaewd mit eneir äeLng vno 49 tlKmenr.ioe

zur Startseite