Grevesmühlen : Kreis investiert 795.000 Euro in Halle mit Werkstatt und Waschplatz

svz+ Logo
Die neue Halle für die Kreisstraßenmeisterei soll bis zum 31. Juli fertiggestellt sein.
Die neue Halle für die Kreisstraßenmeisterei soll bis zum 31. Juli fertiggestellt sein.

Fertigstellung zum 31. Juli dieses Jahres geplant

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
14. März 2019, 20:00 Uhr

In eine Baustelle hat sich die Kreisstraßenmeisterei in Grevesmühlen verwandelt. Nachdem dort alte Garagen abgerissen worden sind, wird nun in einen Neubau investiert. Dabei handelt es sich um eine Unters...

nI eien sulteleaB tah hcsi ide meirtKieeaeeisßsrrnts ni hGvmesülrene e.waredlntv caedmhN odrt eatl naGgare igssnberea orndew ,isdn idwr unn in nenei ueaNbu tiesrntv.ei bDeia eathldn se scih um inee aelhUtllrtnesle tmi tsrakWett ndu staha,lcWzp ietetl erd akdLsneri afu ergAanf eruners ntgZuie mit. Die koeaunBts dwener tmi 597 000 uorE nngeeae.gb ieD ntletergisulgF esi üfr nde 1.3 iJlu esside ahrJes pglat,en os erir-ecrisssPrphesKene aetrP eRan.pp gädstnuiZ ist edi aSeßmenrttieiesr rfü ine 318 rtloKimee nglaes ßreKze.nntstseair Hzinu noemmk aslcohnm weadeRg mit eerin Legnä vno 49 rlKio.enemt

zur Startseite