Sonderausstellung in Schlagsdorf : Zeitreise in eine untergegangene Welt

von 18. Juni 2021, 14:58 Uhr

svz+ Logo
Die Sonderausstellung 'Unerkannt durch Freundesland' wird im Grenzhus Schlagsdorf ab Sonnabend gezeigt.
Die Sonderausstellung "Unerkannt durch Freundesland" wird im Grenzhus Schlagsdorf ab Sonnabend gezeigt.

Am Sonnabend, 19. Juni, wird in Schlagsdorf die neue Sonderausstellung „Unerkannt durch Freundesland“ eröffnet.

Schlagsdorf | „Unerkannt durch Freundesland“ lautet der Titel einer Sonderausstellung, die am Sonnabend im Grenzhus Schlagsdorf eröffnet wird. Die Ausstellung erzählt von DDR-Bürgern, die mit einem zweitägigen Transitvisum zu wochenlangen Entdeckungs- und Abenteuerreisen durch die Sowjetunion starteten. Sie ignorierten die gesetzlichen Regeln und Sicherheitsbestimm...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite