Kneese : Glocke läutet für Corona-Tote

von 18. April 2021, 15:23 Uhr

svz+ Logo
Hans-Jürgen Hoffmann, Bürgermeister aus Kneese, (l.) und Thies Merkel vom Archehof organisierten die Zeremonie.
Hans-Jürgen Hoffmann, Bürgermeister aus Kneese, (l.) und Thies Merkel vom Archehof organisierten die Zeremonie.

Archehof und Gemeinde gedenken der Toten der Corona-Pandemie

Kneese | Genau um 12 Uhr mittags drückt Kneeses Bürgermeister Hans-Jürgen Hoffmann den Kopf. Sofort setzt sich die 75 Kilogramm schwere, gusseiserne Glocke in Bewegung. Sie ist auf einem transportablen Wagen in unnachahmlicher Zimmermannsart befestigt. Sieben Minuten lang schwing sie. Der Klang ist durch das ganze Dorf und noch einige Kilometer weiter zu hören...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite