Nordwestmecklenburg : Gebühr für Entsorgung? Sperrmüll bereitet Kopfzerbrechen

von 28. August 2020, 15:30 Uhr

svz+ Logo
Immer wieder werden Abfälle, die zu einem Wertstoffhof oder zum Sperrmüll gebracht werden müssten, illegal entsorgt.
Immer wieder werden Abfälle, die zu einem Wertstoffhof oder zum Sperrmüll gebracht werden müssten, illegal entsorgt.

In Nordwestmecklenburg ist eine Gebühr für die Entsorgung vom Tisch – vorerst

Reifen an der Landesstraße zwischen Renzow und der Kreuzung Badow/Söring, Fußbodenreste und Farbeimer zwischen Alt Steinbeck und Stöllnitz, ein alter Autositz, ein Kühlergrill, Kanister, Glasflaschen und verrostete Metallteile bei Botelsdorf, ein Möbelhaufen in Frauenmark: Vier Beispiele aus den vergangenen Wochen für illegal entsorgten Müll. Der, so d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite