Datenverarbeitung : Softwarefehler legt Ämter in Wismar und Neukloster lahm

von 18. Oktober 2021, 10:15 Uhr

svz+ Logo
Aus Angst vor weiteren Angriffen hat das Datenverarbeitungszentrum des Landes Schnittstellen zu Dienstleistungen von Kommunen gekappt.
Aus Angst vor weiteren Angriffen hat das Datenverarbeitungszentrum des Landes Schnittstellen zu Dienstleistungen von Kommunen gekappt.

Am Nachmittag konnten die Ämter wieder arbeiten.

Wismar | Nichts ging mehr im Pass- und Meldeamt der Hansestadt Wismar am Montagmorgen. Wie Pressesprecher Marco Trunk mitteilte, waren die Dienstleistungen nicht verfügbar. Bürgerinnen und Bürger, die einen Termin gebucht hatten, wurden telefonisch informiert. Nicht betroffen waren die Wohngeldstelle, die KfZ-Zulassung und die Führerscheinstelle. Mit den gleic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite