Warnekow : Gasleitung beschädigt

svz+ Logo
Warten auf den Gasversorger: Drei Wehren vor Ort.
Warten auf den Gasversorger: Drei Wehren vor Ort.

Drei Wehren waren in Warnekow vor Ort und evakuierten die Bewohner

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
05. August 2020, 14:58 Uhr

Mittwoch gegen 12.30 Uhr ist die Dorfstraße, die Hauptstraße durch Warnekow, gesperrt. Zwei Feuerwehrfahrzeuge blockieren die Zufahrten, Autos stauen sich. Auf einem Privatgrundstück wurde bei privaten Bauarbeiten eine Gasleitung beschädigt.

Anwohner müssen ihre Häuser verlassen

Der Geruch von Gas liegt noch in der Luft, als die Feuerwehrleute bereits die Hauptleitung abgedreht haben. Der Gasversorger übernimmt die restliche Vorsorge.

Anwohner der angrenzenden Grundstücke mussten ihre Häuser verlassen. Manche gehen zu den Nachbarn. Eine ältere Dame findet in einem Feuerwehrfahrzeug Zuflucht.

Zur Sicherheit haben wir die Straße abgesperrt, bis der Gasversorger da ist. Einsatzleiter Rehnas Wehrführer Henry Wanzenberg
 

Nach einer dreiviertel Stunde war der Einsatz beendet. 15 Kameraden und fünf Fahrzeuge von den Feuerwehren aus Rehna, Demern und Groß Rünz waren vor Ort, so Wanzenberg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen