Dragun : Gas-Leck in Dragun: Mieter müssen Wohnblöcke verlassen

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von 25. November 2019, 17:45 Uhr

svz+ Logo
Zu einem Großeinsatz kam es am Montag in Dragun. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz. Wohnblöcke wurden evakuiert.  Fotos: Michael Schmidt
Zu einem Großeinsatz kam es am Montag in Dragun. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz. Wohnblöcke wurden evakuiert.

Havarie löst großen Feuerwehreinsatz in Dragun aus.

Nach einem Gas-Leck mussten in Dragun Wohnblöcke für mehrere Stunden evakuiert werden. Davon betroffen waren Mieter der Wohnungsgesellschaft Radegasttal. Neben älteren Menschen mussten auch Familien mit Kindern ihre Wohnungen verlassen. Das jüngste Kind ist gerade mal zehn Monate alt. Eine vorübergehende Bleibe fanden sie im Dorfgemeinschaftsh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite