Gadebusch : Neues Zuhause für 10 000 Bücher

von 21. September 2020, 16:00 Uhr

svz+ Logo
10   000 Bücher schleppten die Buchhändler Kerstin Schnürl und Thomas Müller sowie ihre Umzugshelfer in ihre neuen Räumlichkeiten in Gadebusch.
10  000 Bücher schleppten die Buchhändler Kerstin Schnürl und Thomas Müller sowie ihre Umzugshelfer in ihre neuen Räumlichkeiten in Gadebusch.

Gadebuscher Buchhandlung zieht in frisch saniertes Fachwerkgebäude aus dem 18. Jahrhundert um

Gadebusch | Fleißige Helfer huschen hin und her. Überall stapeln sich Umzugskisten. Regale werden mit Büchern befüllt. – Wenn ein Ladengeschäft umzieht, ist das kein normaler Umzug. Schon gar nicht bei einer Buchhandlung, die mit gut 10  000 Büchern, Kalendern oder aber Landkarten ein neues Zuhause bezieht. Nach ein paar Tagen Schließung öffnet heute die Buchhandl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite