Gadebusch : Fehlende Bewerbungen bringen DRK in Not

von 21. April 2021, 14:20 Uhr

svz+ Logo
Stephanie Lemke (l.) und Simone Retsch warten bisher vergebens auf Bewerbungen zur Ausbildung.
Stephanie Lemke (l.) und Simone Retsch warten bisher vergebens auf Bewerbungen zur Ausbildung.

Der Pflegedienst des Deutschen Roten Kreuzes ist am Limit angekommen und sucht dringend Verstärkung.

Gadebusch | Es ist gerade kurz vor 6 Uhr. Simone Retsch klingelt an der Tür eines betagten Mannes in Gadebusch. Der lebt alleine, ist auf die tägliche Hilfe der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Deutschen Roten Kreuzes angewiesen. Gadebuschs Pflegedienstleiterin Simone Retsch nimmt sich Zeit, um dem Mann die morgendlichen Medikamente zu verabreichen, ihn zu wa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite