Bürokratischen Hürden : Das frustrierte Dorf Dragun

von 06. Februar 2021, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Kam geradeso durch den TÜV: das  Feuerwehrauto Baujahr 1976. Dirk Mehs  und Kameraden halten es am Laufen.
Kam geradeso durch den TÜV: das Feuerwehrauto Baujahr 1976. Dirk Mehs und Kameraden halten es am Laufen.

Ein Feuerwehroldtimer, kaum Nahverkehr, Edelbushaltestelle statt Zweckbau: Dragun in Nordwestmecklenburg hat genug von bürokratischen Hürden

Dragun/Vietlübbe Meierei | Winter, Schneeregen und schlechte Sicht. Dirk Musahl steht an seinem Haus in Vietlübbe Meierei und schaut die Dorfstraße hinunter. Dort, wo seine Kinder und deren Freunde gut zwei Kilometer in Richtung Bushaltestelle unterwegs sind. Die Angst schwingt mit, dass ihnen auf der unbeleuchteten Piste ohne Gehweg etwas passiert. Alltag im Flächenland Mec...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite