Gadebusch : Weitere Veranstaltungen des Lebendigen Adventskalenders abgesagt

von 05. Dezember 2021, 13:20 Uhr

svz+ Logo
Die Atmosphäre stimmte bei einem der wenigen durchgeführten Veranstaltungen am Optikergeschäft in der Lübschen Straße.
Die Atmosphäre stimmte bei einem der wenigen durchgeführten Veranstaltungen am Optikergeschäft in der Lübschen Straße.

Die Organisatoren können die Corona-Regeln in der Münzstadt nur schwer einhalten.

Gadebusch | Die Kirchengemeinde Gadebusch sowie die Organisatorinnen Doris Gallert und Heike Müller sagen die weiteren Veranstaltungen des aufwendig organisierten Lebendigen Adventskalenders in der Stadt ab. Das ist das Ergebnis nach vielen Absagen der Teilnehmer, zu denen auch die Stadt Gadebusch gehört. Außerdem seien die Corona-Vorschriften schwer einzuhalten....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite