Gadebusch : Stadt übernimmt Buswartehäuschen

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von 21. Dezember 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Auch dieses Wartehäuschen in der Roggendorfer Chaussee wird künftig Eigentum der Stadt Gadebusch sein.
Auch dieses Wartehäuschen in der Roggendorfer Chaussee wird künftig Eigentum der Stadt Gadebusch sein.

Gadebusch will Busfahrgäste nicht im Regen stehen lassen und kümmert sich um die Wartehallen künftig selbst

Sie sollen vor Wind und Regen schützen, werden aber allzu oft das Ziel von Vandalismus. Die Rede ist von Wartehäuschen an Bushaltestellen. Davon gibt es allein in Gadebusch acht an der Zahl. Sie sollen künftig in Eigenregie der Stadt betrieben werden. Den Weg dafür machte die Stadtvertretung frei. Weiterlesen: So schlimm steht es um diese Haltestellen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite