Gadebusch : Gute Kräuter gegen böse Geister

von 23. Dezember 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Würzige Kräuter gegen böse Geister. Jeremy Langohr, der auf dem Kastanienhof sein freiwilliges ökologisches Jahr absolviert, hat sich mit der Kunst des Räucherns in den Raunächten beschäftigt.
Würzige Kräuter gegen böse Geister. Jeremy Langohr, der auf dem Kastanienhof sein freiwilliges ökologisches Jahr absolviert, hat sich mit der Kunst des Räucherns in den Raunächten beschäftigt.

Jeremy Langohr hat sich mit der Kunst des Räucherns in den Raunächten beschäftigt.

Meine aus Pommern stammende Oma nannte die Zeit zwischen dem 24. Dezember und dem 6. Januar „Raunächte“. Als Kind dachte ich, dass dieser eigentümliche Name irgendetwas mit dem ungemütlichen, eben rauen Wetter oder dem Raureif, den es zu Zeiten vor dem Klimawandel noch häufiger gab, zu tun hat. Später erfuhr ich, dass die Raunächte, die sogenannte Zeit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite