Gadebusch : Gefährlicher „Autofriedhof“

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von 25. Juni 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Kein schöner Anblick: In einer Gadebuscher Garagenanlage soll dieser Kleinwagen seit Wochen herumstehen. Unweit davon entfernt wurde auch ein Citroën offenbar ausgeschlachtet.
1 von 2
Kein schöner Anblick: In einer Gadebuscher Garagenanlage soll dieser Kleinwagen seit Wochen herumstehen. Unweit davon entfernt wurde auch ein Citroën offenbar ausgeschlachtet.

In einer Gadebuscher Garagenanlage stehen zwei demolierte Wagen herum und sind für jedermann zugänglich.

Eingeschlagene Scheiben, demoliertes Lenkrad, fehlende Scheinwerfer, abgerissene Tankklappe – ein Gadebuscher Garagenkomplex scheint sich zu einem Autofriedhof zu verwandeln. Das befürchtet eine SVZ-Leserin, die Angst davor hat, dass Kinder dort spielen und sich verletzen könnten.   Nach ihren Angaben soll der Kleinwagen dort seit Wochen herumstehen....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite