Gadebusch : Eiscafé-Aktionen für den kleinen Matti brachten knapp 830 Euro

von 27. Juni 2021, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Große Freude über die Unterstützung: Matti mit seinen Eltern Dana und Jan Malke sowie Jennifer Wolter (l.), Mitarbeiterin im 'Café Eiszeit' in Gadebusch.
Große Freude über die Unterstützung: Matti mit seinen Eltern Dana und Jan Malke sowie Jennifer Wolter (l.), Mitarbeiterin im "Café Eiszeit" in Gadebusch.

Der Vierjährige soll im November eine Delfintherapie auf der Karibikinsel Curaçao erhalten. Viele weitere Spenden aus der Region eingetroffen.

Gadebusch/Schlagsdorf | Als Dana Malke die Geldscheine sah und die Münzen, die aus der Spendendose purzelten, konnte sie die Tränen nur schwer zurückhalten. „Es ist einfach fantastisch, dass so viele Menschen Anteil am Schicksal unserer Familie nehmen und uns helfen. Dafür vielen Dank“, sagte die Mutter von Matti. In den vergangenen Tagen hatten viele Mecklenburger in unsere...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite