Spendenübergabe : Förderverein sammelt 14.800 Euro für das Gadebuscher Schloss

von 16. August 2021, 10:56 Uhr

svz+ Logo
Aus den Händen von Gisela Dammann und Bringfriede Weidemann (r.) erhält der stellvertretende Bürgermeister Thomas Konieczny einen Scheck von fast 15.000 Euro.
Aus den Händen von Gisela Dammann und Bringfriede Weidemann (r.) erhält der stellvertretende Bürgermeister Thomas Konieczny einen Scheck von fast 15.000 Euro.

Beim Picknick-Konzert konnte der stellvertretende Bürgermeister Thomas Konieczny den Spendenscheck entgegennehmen. Zahlreiche Bürger hatten in den vergangenen anderthalb Jahren Geld für das historische Gebäude gegeben.

Gadebusch | Nächster Paukenschlag in Gadebusch. So hat die Stadt für die Entwicklung des Schlosses einen Scheck in Höhe von 14.800 Euro erhalten. Das Bemerkenswerte daran ist, dass das Geld vor allem Spenden von Gadebuscher Bürgern sind. Das berichtete die Vorsitzende des Fördervereins Renaissanceschloss und Museumsanlage Gadebusch, Bringfriede Weidemann. Sie ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite