Rehna : Firma Palmberg baut neues Werk mit Unterstützung vom Land

Produktion auf hohem Niveau: In Schönberg stellte das Unternehmen knapp 140 000 Schreibtische und 163 000 Schränke her.  Fotos: Michael Schmidt
Produktion auf hohem Niveau: In Schönberg stellte das Unternehmen knapp 140 000 Schreibtische und 163 000 Schränke her.

Das Land gewähre aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe zur „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ einen Zuschuss von 900 000 Euro.

von
08. Juli 2019, 16:58 Uhr

Der Büromöbelhersteller Palmberg in Schönberg (Landkreis Nordwestmecklenburg) erweitert seine Produktionskapazitäten und bekommt dabei Unterstützung vom Land. Wie Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) am Montag mitteilte, entsteht an dem etwa zehn Kilometer entfernten Standort Rehna eine neue Produktionsstätte. Die Gesamtinvestition betrage neun Millionen Euro.

Das Land gewähre aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe zur „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ einen Zuschuss von 900 000 Euro.

Weiterlesen: Firma Palmberg: Tausende sehen neues Werk

Nach Glawes Angaben verzeichnet das familiengeführte Unternehmen europaweit wachsende Nachfrage nach seinen Produkten und erweitert daher seine Kapazitäten. „Mit der Erweiterung sollen 50 Arbeitsplätze entstehen“, sagte Glawe. Mit aktuell etwa 535 Mitarbeitern am Stammsitz in Schönberg und in Rehna gehört Palmberg zu den größten Arbeitgebern in der Region. Zum Produktionssortiment gehören Schreibtische, Büroschränke, Besprechungsmobiliar und Büroküchen.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen