Mit Leichtbauteilen zum Erfolg : Firma aus Rehna macht Züge leichter

von 15. Februar 2021, 12:22 Uhr

svz+ Logo
Dieser bei PMC hergestellte Kotflügel für einen Intercity Express (ICE) wiegt nur 4,8 Kilogramm. Häufig wird jedoch ein Bauteil verbaut, das 24 Kilogramm auf die Waage bringt, weiß Geschäftsführer Frank Jaeckel.
Dieser bei PMC hergestellte Kotflügel für einen Intercity Express (ICE) wiegt nur 4,8 Kilogramm. Häufig wird jedoch ein Bauteil verbaut, das 24 Kilogramm auf die Waage bringt, weiß Geschäftsführer Frank Jaeckel.

Unternehmen PMC produziert Komponenten für S-, U- und Regionalbahnen.

Rehna | Die Firma PMC in Rehna gehört zu den Unternehmen in Nordwestmecklenburg, die bislang recht gut durch die Corona-Zeit gekommen ist. „Es ist natürlich auch für uns keine einfache Situation. Aber ich bin sehr optimistisch, dass wir die Krise gut überstehen werden“, sagt Frank Jaeckel. Zukunftsweisende Technologie aus Rehna Der Geschäftsführer setzt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite