Gadebusch : Filme über Gebietstausch vor 75 Jahren im Internet

23-115540810_23-125624290_1600432985.JPG von 17. November 2020, 12:55 Uhr

svz+ Logo
Gespräch in Gadebusch: Anke Mührenberg (l.), Heike Götz und Andreas Wagner.
Gespräch in Gadebusch: Anke Mührenberg (l.), Heike Götz und Andreas Wagner.

Ab 20. November wird das „grüne Band“ zwischen Mecklenburg und Lauenburg thematisiert

Die TV-Film-Nord aus Klein Salitz hat mit Unterstützung des Landkreises Nordwestmecklenburg eine Filmreihe produziert, die das vor 75 Jahren in Gadebusch unterzeichnete Barber-Lyaschenko-Abkommen zum Austausch von Gebieten in Mecklenburg und Lauenburg thematisiert. Nach der Auftaktfolge am 13. November mit dem Titel „Schüler auf Spurensuche“ soll am Fr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite