Gadebusch/Roggendorf : Film über Straßentheater wird gedreht

von 30. Juni 2020, 15:26 Uhr

svz+ Logo
Hofft auf weitere Spenden für einen zweiten Teil: Steffen Nowak
Hofft auf weitere Spenden für einen zweiten Teil: Steffen Nowak

Spenden reichen für den ersten Teil der Dokumentation

Vier Tage vor dem Ende der zweimonatigen Internet-Sammelaktion für das Drehen einer Dokumentation der von 2001 bis 2019 durchgeführten Roggendorfer Jugend-Straßentheater, ist es vollbracht. 4000 Euro mussten gespendet werden, um das Projekt zu realisieren. Bis gestern waren es 4700 Euro. Noch ist Gemeindepädagoge Steffen Nowak nicht ganz am Ziel. Gerne...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite