Brandschutz NWM : Feuerwehren können in Breesen und Roggendorf bald besser löschen

von 15. September 2021, 15:04 Uhr

svz+ Logo
So wie in Paetrow könnte es bald auch in Roggendorf und Breesen aussehen, wenn ein Löschwasserbrunnen gebohrt wird, um die Versorgung bei Bränden zu gewährleisten.
So wie in Paetrow könnte es bald auch in Roggendorf und Breesen aussehen, wenn ein Löschwasserbrunnen gebohrt wird, um die Versorgung bei Bränden zu gewährleisten.

Mehr Löschwasser für die Orte: 40.000 Euro stehen den Gemeinden zur Verfügung, um bessere Bedingungen für Kameraden zu schaffen.

Roggendorf/Breesen | Lichterloh brennt es in einem Wohnhaus. Hitze, Rauch, Lebensgefahr. Um diese Brandsituationen zu entschärfen, haben die Feuerwehren nur einige Minuten Zeit. Läuft etwas schief, kann es oft schon zu spät sein. Um zumindest gute Voraussetzungen für einen gelungenen Einsatz zu schaffen, will die Gemeinde Roggendorf nun zwei Löschwasserbohrbrunnen graben....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite