Boltenhagen : Fehlplanung im Ostseebad wird korrigiert

von 23. März 2021, 13:49 Uhr

svz+ Logo
Der Sonderbeauftragte Dünenpromenade, Gerhard Rappen, überwacht die nunmehr korrekte Platzierung der Rettungsschwimmer-Hütten.
Der Sonderbeauftragte Dünenpromenade, Gerhard Rappen, überwacht die nunmehr korrekte Platzierung der Rettungsschwimmer-Hütten.

Die Häuschen der Rettungsschwimmer werden in diesen Tagen an die Seeseite der neuen Dünenpromenade versetzt.

Boltenhagen | Wird nun endlich alles irgendwie gut? Zumindest die stationären Häuser der Wasserretter sowie der Strandkorbvermieter an der neuen Dünenpromenade von Boltenhagen werden in diesen Tagen an ihren korrekten Positionen errichtet. Vorausgegangen waren dem Diskussionen sowie jede Menge Hohn und Spott. Als besonders medienwirksam entpuppte sich die Platzieru...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite