Esskastanien in Gadebusch : Eine braune Besonderheit

von 17. November 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Holger Quardokus, Ranger im Unesco-Biosphärenreservat Schaalsee
1 von 2
Holger Quardokus, Ranger im Unesco-Biosphärenreservat Schaalsee

Im warmen Herbst wurden die Esskastanien sogar am Schaalsee reif

Liebe Naturfreunde! Ehe das Jahresende näher rückt, möchte ich Ihnen noch den „Baum des Jahres 2018“ vorstellen: Die Ess-Kastanie, auch Edel-Kastanie genannt. Ess-Kastanien sind trockentolerant und mögen es warm, gerade im Herbst. So erging es ihnen in diesem Herbst sehr gut und auch mit sauren sowie lockeren Böden kommen sie gut zurecht. Bisher liegen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite