Nordwestmecklenburg : Erkranktes Radsport-Idol „Täve“ Schur muss Auftritt verschieben

von 21. August 2021, 14:10 Uhr

svz+ Logo
Muss seinen Besuch in Gägelow krankheitsbedingt verschieben: Radsport-Idol Täve Schur, hier bei einer Plauderstunde Ende 2019 in Gägelow.
Muss seinen Besuch in Gägelow krankheitsbedingt verschieben: Radsport-Idol Täve Schur, hier bei einer Plauderstunde Ende 2019 in Gägelow.

Statt im August kommt der 90-Jährige erst im Oktober nach Gägelow

Gägelow | Das hatten sich die Fans von Gustav Adolf „Täve“ Schur ganz anders vorgestellt: Der für den 26. August in Gägelow geplante Auftritt des DDR-Radsport-Idols muss abgesagt werden. Das teilte der veranstaltende Verein zur Förderung des kulturellen und sozialen Gemeinschaftslebens (Kuso) der Gemeinde Gägelow mit. Grund sei eine Erkrankung des 90-Jährigen. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite