Wandel im Einzelhandel : Kleine Geschäfte erobern die Lübsche Straße in Wismar

von 13. Januar 2022, 13:20 Uhr

svz+ Logo
Sie ist in der Altstadt eine Einkaufsstraße, teilweise eine Fußgängerzone und mit 4200 Metern die längste Straße von Wismar, mit der höchsten Hausnummer 221.
Sie ist in der Altstadt eine Einkaufsstraße, teilweise eine Fußgängerzone und mit 4200 Metern die längste Straße von Wismar, mit der höchsten Hausnummer 221.

Die Großen gehen, die Kleinen kommen: In der Lübschen Straße in Wismar lassen sich immer mehr kleine, inhabergeführte Geschäfte nieder.

Wismar | Während große Filialen Wismars Innenstadt den Rücken kehren, nutzen viele kleine Läden, Galerien und Imbisse die Chance der Selbstständigkeit in der Lübschen Straße. Die beliebte Straße ist teilweise eine Fußgängerzone und im Bereich der Altstadt die Haupteinkaufsstraße und Flaniermeile von Wismar. Sie führt vom Rudolph-Karstadt-Platz hinter dem Ratha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite