Groß Salitz : Die Marienkirche bekommt einen restaurierten Blasebalg für die Friese-Orgel

von 10. Juni 2021, 13:42 Uhr

svz+ Logo
Per Hebebühne wurde der Blasebalg in die oberste Etage gehievt.
Per Hebebühne wurde der Blasebalg in die oberste Etage gehievt.

Dresdner Orgelrestaurator Andreas Hahn macht Groß Salitzer Instrument fit

Groß Salitz | Alles, was sich der Dresdener Andreas Hahn ausgedacht hat, „passt, wackelt und hat Luft“. Fast 150 Kilogramm wiegt der aus einer Menge Holz und viel Schafsleder bestehende Blasebalg, der am Dienstagabend in die Groß Salitzer Friese I-Orgel gehievt wurde. Drei starke Männer waren notwendig, um den riesigen Balg in die oberste Etage der Groß Salitzer Ma...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite