Gadebusch : Nahbus hilft Fahrgästen mit OP-Masken für 1 Euro aus

von 28. Januar 2021, 14:28 Uhr

svz+ Logo
Seit 35 Jahren ist Andreas Lehmann unfallfrei als Busfahrer auf Tour. An Bord hält er in Corona-Zeiten vorgeschriebene OP-Masken für die Fahrgäste bereit.
Seit 35 Jahren ist Andreas Lehmann unfallfrei als Busfahrer auf Tour. An Bord hält er in Corona-Zeiten vorgeschriebene OP-Masken für die Fahrgäste bereit.

Busreisende brauchen OP-Masken. Wer sie vergisst, kann sie beim Fahrer erwerben. Für Schulkinder sind sie gratis.

Gadebusch | Eine Woche nach Einführung der verschärften Maskenpflicht in Geschäften und für den öffentlichen Personennahverkehr hat das Unternehmen Nahbus eine erste positive Zwischenbilanz gezogen. So habe es nur sehr wenige Fahrgäste ohne medizinische Masken gegeben. „Nachdem diese von unseren Fahrern auf die jetzt geltenden Vorschriften hingewiesen wurden, war...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite