Demerner Petrikirche : Förderverein sucht neue Mitglieder für Gotteshaus

23-115540810_23-125624290_1600432985.JPG von 23. September 2020, 16:48 Uhr

svz+ Logo
Vor dem um das Jahr 1400 entstandenen Flügelaltar: Yvonne Wulff (l.) und Karin Homann vom Förderverein der Kirche zu Demern.
Vor dem um das Jahr 1400 entstandenen Flügelaltar: Yvonne Wulff (l.) und Karin Homann vom Förderverein der Kirche zu Demern.

Der Förderverein setzt sich für den Erhalt des Gotteshauses in Demern ein und hofft auf neue Mitglieder.

Die Künstler waren vorbereitet, die Programme standen fest. Doch die Corona-Pandemie hat auch den Förderverein der Kirche zu Demern ausgebremst. Von den vier Konzerten, die die Vereinsmitglieder in diesem Jahr geplant hatten, konnte nur eines angeboten werden: Am 15. August präsentierten die Sopranistin Amrei Rebekka Beuerle und der Kirchenmusiker Chri...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite