Cramon : Seit 13 Jahren Brücke gesperrt - Kreis hält an Neubau fest

svz+ Logo
Noch ist auf der maroden Brücke Cramon nur ein Spielzeugbagger zu sehen, doch bald soll schwere Technik anrollen.
Noch ist auf der maroden Brücke Cramon nur ein Spielzeugbagger zu sehen, doch bald soll schwere Technik anrollen.

Eigenmittel stehen bereit, Fördergelder fehlen

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
14. Februar 2019, 20:00 Uhr

Kein Durchkommen für Autofahrer: Die seit 13 Jahren gesperrte Brücke in Cramon bleibt weiterhin ein bauliches Sorgenkind. Zwar will der Landkreis Nordwestmecklenburg das Projekt seit langer Zeit anpacken....

neiK rmnukhDeocm rfü ureofrAa:th eDi esit 31 nJearh etgpeersr ekBücr ni mCroan litbbe ewhiernit nei cuaslhbie igdknSern.o Zraw lilw dre askidLren unNsrcogebwkedtelrm asd ejtProk ites nglrae eZti a.kcpnena Es ehlfen gsrnileald cahn ewi orv eid rli.rdöemFtet eDnn nur andn, os lilw es red geitsrKa onv tuwkbelNercod,esnrgm llseon edi Aeebrnit ieennn.gb

eeWtirnsel:e eCoramnr kcüreB zehn heaJr tcidh

reD Lekrdinas ghte im alFl erd kBeürc mnrCoa von nsomksGaette ni Hhöe nvo ,11 lMelniino orE.u 50 enroztP vdona tha der eiKrs rüfda ni iennes ashHtula tinsegletle. rW„i lnwleo dei krüBce dnu eid raSßet nichlde eaiensn,r“ tsga indaärLnt sntrKei .eWiss n„nWe ied nFnngauizire ptlmkoet hrscegiet ,tsi nehets irw hacu ni den nclah,“rSetötr eihvdrelttuc uzdem iSvila e.rßGo Sie tis ebim aesLrdkin grilecetsianeSthbie Hc-oh ndu te.anraubßS

In bhetkgniAigä rneei tihrcnseege unengniirFza llwi der Krise ahnc iltöhciegMk ncho in sdeiem arJh tim ned erenitbA tntea.rs cGeseilh iltg rüf dei nuSrgaien red uOsfdhcharrtrt mnaC.ro Hire tcähzst rde riLdsanke edi eGosmsetntka fua  400004 E.our

Die undr 050 nnEwrhoie eds rsetO wrdüe ine ituranaetngsSsr eernuf. Denn eid Bncre-ügkprenuSr edtuebe rvo mleal üfr eis eroßg wgUe.em rWe mit mde tAuo rt,ähf ssmeü eenni ohcn hgtlecernräi goeBn vno dnru ehcss lemntoKeir ae.nmhc Seiwirehgrc nbaeh se ad vor emall rKiden nud eSnor,ien die uaf nde aeNrvehkrh egnaeewnis ni.ds eiS smeüns eweti eegW zu uFß isb zru tsenänch auhseeleBtstll in Kafu nhemne. äW„re eid ertSaß b,frhbaear nnökte red Bsu aus eünhlM eshcnEi nhcgRitu hcSnwire rihe eenni hcwSnke sudhcr Dofr hcnema dnu elal iver nseeHeltltla frha“nne,a tgas srieürrmBetge eniraRhd eEnnmga.g

ragTurie trhhüemeiBt irrcetehe die eediGenm ni dsrNgkocetrembwlun,e asl hcau asd FDZ im rangeenegvn hJra rnuet der kubRir ae„Hmrm der oehWc“ vno edr ürf dne khrVree rteeerpgsn cBüker ebneistwdu cetebhtei.r

zur Startseite