Kulturöffnungen in MV : Corona-Verordnung bremst das Agrarmuseum in Breesen noch aus

von 03. Juni 2021, 13:11 Uhr

svz+ Logo
Speisen zwischen Ausstellungsstücken des Agrarmuseums. Damit Gäste bei schlechtem Wetter auch trocken bleiben können, haben sich Elke Deußling und der Verein zur Förderung der Bauernstube und des Agrarmuseums etwas Neues überlegt.
Speisen zwischen Ausstellungsstücken des Agrarmuseums. Damit Gäste bei schlechtem Wetter auch trocken bleiben können, haben sich Elke Deußling und der Verein zur Förderung der Bauernstube und des Agrarmuseums etwas Neues überlegt.

Eigentlich dürfen Kultureinrichtungen seit ein paar Tagen wieder Besucher empfangen. Doch die geltenden Auflagen machen dies für die Betreiber teils unmöglich.

Breesen | Die Temperaturen steigen, die Inzidenzen sinken. Landesweit werden die strikten Corona-Verordnungen immer weiter gelockert. Schon seit dem Pfingstsonntag dürfen Gastronomen wieder Gäste empfangen. Seit dem 1. Juni gelten auch für Kultureinrichtungen Lockerungen, sie müssen aber einige Richtlinien beibehalten. Für das Agramuseum in Breesen sind die Ver...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite