Corona Nordwestmecklenburg : Nur wenige über 16-jährige Schüler lassen sich impfen

von 26. August 2021, 12:16 Uhr

svz+ Logo
Nur wenige Schüler über 16 Jahre sind dem Impfaufruf des Landkreises Nordwestmecklenburg gegen das Corona-Virus gefolgt.
Nur wenige Schüler über 16 Jahre sind dem Impfaufruf des Landkreises Nordwestmecklenburg gegen das Corona-Virus gefolgt.

Nur fünf Prozent der angesprochenen Jugendlichen folgen einem Aufruf des Landkreises Nordwestmecklenburg

Grevesmühlen | Dies geht zumindest aus einer Zahl hervor, die der Landkreis jetzt veröffentlichte. Demnach hätten zwar alle 2653 Schüler über 16 Jahren über ihre Schule ein Impfangebot des Landkreises erhalten, angenommen haben dieses jedoch nur wenige. Nur 137 Jugendliche dieser Personengruppe lassen sich in diesen Tagen gegen das Virus impfen – gerade einmal fünf ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite