Nordwestmecklenburg : Hunderte Feuerwehrleute gegen Corona geimpft

von 01. Mai 2021, 17:40 Uhr

svz+ Logo
Im Impfzentrum des Kreises Nordwestmecklenburg wurden hunderte Brandschützer am 1. Mai geimpft.
Im Impfzentrum des Kreises Nordwestmecklenburg wurden hunderte Brandschützer am 1. Mai geimpft.

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie gibt es weitere Fortschritte. Mehr als 500 Brandschützer ließen sich in Wismar impfen.

Wismar | Sp(r)itzeneinsatz für Helfer in der Not: In Nordwestmecklenburg konnten sich am 1. Mai hunderte Feuerwehrleute gegen das Corona-Virus impfen lassen. Möglich war dies im Impfzentrum des Kreises Nordwestmecklenburg in Wismar. Knapp 600 Impfdosen von Moderna standen dafür zur Verfügung, sagte Kreiswehrführer Heinz Hinzmann auf Anfrage unserer Zeitung....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite