Klocksdorf : Buswartehäuschen wird für rund 4000 Euro erneuert

von 30. März 2021, 12:44 Uhr

svz+ Logo
An der Reparatur beteiligt ist auch René Krüger von der Dachdeckerei Mathias Becker aus Groß Rünz.
An der Reparatur beteiligt ist auch René Krüger von der Dachdeckerei Mathias Becker aus Groß Rünz.

Reparatur statt Abriss: Die Gemeinde Carlow investiert und lässt ein Wartehäuschen auf Vordermann bringen.

Klocksdorf | In der Gemeinde Carlow wird erneut ein Buswartehaus saniert. Dabei handelt es sich um das Häuschen in Klocksdorf, das durch die Groß Rünzer Firma Mathias Becker ein neues Dach samt Regenrinne erhielt. Darüber hinaus wird die Bodenschwelle erneuert. Dafür investiert die Gemeinde rund 4000 Euro, sagte Bürgermeister Reinhard Wienecke. Im vergangenen J...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite