Nordwestmecklenburg : Bund schaut auf Corona-Tests

von 16. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Das Bundesinneniminsterium  beobachtet mit Interesse die vom Landkreis Nordwestmecklenburg organisierten Corona-Tests. Hier entnimmt Regine Balke von der Schönberger Arztpraxis Rehbein/Sommerfeld einem Freiwilligen die dafür nötige Blutprobe.
Das Bundesinneniminsterium beobachtet mit Interesse die vom Landkreis Nordwestmecklenburg organisierten Corona-Tests. Hier entnimmt Regine Balke von der Schönberger Arztpraxis Rehbein/Sommerfeld einem Freiwilligen die dafür nötige Blutprobe.

Landrätin Kerstin Weiss stellt dem Innenministerium die Ergebnisse der Corona-Testreihe in der Kreisverwaltung zur Verfügung.

Gute Nachrichten in Zeiten der Corona-Pandemie sind rar. Da freut sich die Landrätin des Nordwestkreises über ein Lob aus einem Bundesministerium umso mehr. Ein Ministerialdirigent des Bundesministeriums des Innern (BMI) hatte sich bei Kerstin Weiss für die Überlassung von Ergebnissen aus der Corona-Testreihe der Kreisverwaltung bedankt. Positive Rückm...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite