Briefmarken : Zackige Geschichten aus Bastorf und der Welt

von 30. Mai 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Das Original und die Briefmarke aus dem Jahr 2011: der Leuchtturm von Bastorf nahe der Kühlungsborner Ostseeküste.
Das Original und die Briefmarke aus dem Jahr 2011: der Leuchtturm von Bastorf nahe der Kühlungsborner Ostseeküste.

Erinnerungen, die am Bastorfer Leuchtturm beginnen und bis nach Mauritus im Indischen Ozean reichen

Wer reist, kann auch viel erzählen. Doch manches gerät schnell in Vergessenheit, wenn da nicht urplötzlich der Zufall hilft. Das passierte jetzt beim Suchen in alten Manuskripten. Dabei purzelten Briefmarken aus einem Umschlag. Werbende Botschafter ihres Landes „Da war doch was“, so die Erinnerung, als zunächst das hübsche Motiv des Bastorfer Leuchttur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite