Bei Neukloster : Brennendes Hybridauto sorgt für Großeinsatz auf A20

23-11368068_23-66107975_1416392446.JPG von 09. September 2020, 09:03 Uhr

svz+ Logo
Hybrid_brennt3.JPG
1 von 3

Wegen eines Unfalls ist es auf der Autobahn zu stundenlangen Verkehrsbehinderungen gekommen.

Ein brennendes Hybridauto auf der Autobahn 20 hat in der Nacht zum Mittwoch für Behinderungen und einen Großeinsatz mit mehr als 50 Feuerwehrleuten gesorgt. Auch ein Gefahrgutzug rückte aus. Das Fahrzeug war Höhe Neukloster in Richtung Lübeck wegen eines technischen Defektes in Brand geraten. Feuerwehren aus Satow, Radegast, Ziesendorf, Kritzmow und Sc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite