Breitbandausbau in Nordwestmecklenburg : 95 Prozent des Trassennetzes sind gebaut

von 05. Februar 2021, 16:45 Uhr

svz+ Logo
In Klütz startete die Wemacom den Testbetrieb eines Netzknotenpunktes. Im Bild: Wemacom-Geschäftsführer Volker Buck und Dr. Roland Finke (l.), Leiter der Stabstelle Wirtschaftsförderung, Regionalentwicklung und Planen.
In Klütz startete die Wemacom den Testbetrieb eines Netzknotenpunktes. Im Bild: Wemacom-Geschäftsführer Volker Buck und Dr. Roland Finke (l.), Leiter der Stabstelle Wirtschaftsförderung, Regionalentwicklung und Planen.

Wemacom startet Testbetrieb am Netzknotenpunkt Klütz und erreicht damit einen weiteren Meilenstein beim Breitbandausbau.

Klütz | Der Breitband-Ausbau im Landkreis Nordwestmecklenburg befindet sich auf der Zielgeraden. 95 Prozent des Trassennetzes sind inzwischen gebaut worden. Zudem wurde in Klütz der Testbetrieb an einem Netzknotenpunkt gestartet. Damit sei ein Meilenstein erreicht worden, sagt Wemacom-Geschäftsführer Volker Buck. Im Interview mit Redakteur Michael Schmidt beri...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite