Boltenhagen : Hunderte Touristen im Ostseebad abgewiesen

von 22. Februar 2021, 12:36 Uhr

svz+ Logo
Tausende Menschen tummelten sich am Sonntag im Ostseebad Boltenhagen. Abstand halten war kaum noch möglich.
Tausende Menschen tummelten sich am Sonntag im Ostseebad Boltenhagen. Abstand halten war kaum noch möglich.

Tausende Besucher erhofften sich ein erholsames Wochenende im Ostseebad Boltenhagen. Natürlich ging der Plan coronabedingt nicht auf.

Boltenhagen | In Boltenhagen ging am Sonntag fast nichts mehr. Bei strahlendem Sonnenschein wollten tausende Besucher der Corona-Tristesse entfliehen und dem Ostseebad einen Besuch abstatten. Darunter waren allerdings zahlreiche Menschen aus anderen Bundesländern. Und so hatte die Polizei vorsorglich im Bereich des Ostseebads Kontrollstellen eingerichtet. In und um...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite