Rückkehr einer Ausstellung : Besuchermagnet kehrt zurück ins Grenzhus Schlagsdorf

von 06. Dezember 2021, 16:57 Uhr

svz+ Logo
Im Jahr 1985 setzt Robert Conrad sich von einer offiziellen Reisegruppe ab und bereist gemeinsam mit seinem Freund Thomas Frick (Foto) die Sowjetunion abseits der Touristik-Pfade.
Im Jahr 1985 setzt Robert Conrad sich von einer offiziellen Reisegruppe ab und bereist gemeinsam mit seinem Freund Thomas Frick (Foto) die Sowjetunion abseits der Touristik-Pfade.

Sonderausstellung „Unerkannt durch Freundesland“ wird nach großem Erfolg noch einmal gezeigt

Schlagsdorf | „Unerkannt durch Freundesland“ heißt es wieder im Grenzhus Schlagsdorf. Die Wanderausstellung war bereits vor einigen Monaten erstmals im Informationszentrum zur innerdeutschen Grenze zu sehen. Aufgrund der großen Resonanz haben sich die Verantwortlichen entschieden, die Exposition noch einmal zu zeigen. Dies ist nun bis zum 23. Januar 2022 möglich. „...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite