Baumärkte in der Corona-Krise : Gute Laune trotz schwieriger Zeiten

von 08. April 2020, 16:30 Uhr

svz+ Logo
Die Familien-Idylle trügt: Weil ihr Sohn Ludwig derzeit nicht die Kita besuchen kann, tummelt sich der Sechsjährige bei seiner Mutter Andrea Juhnke im Baumarkt. Der läuft derzeit unter eingeschränkten Regeln in einer Art Notbetrieb. Die Unternehmerin fordert Abhilfe.
Die Familien-Idylle trügt: Weil ihr Sohn Ludwig derzeit nicht die Kita besuchen kann, tummelt sich der Sechsjährige bei seiner Mutter Andrea Juhnke im Baumarkt. Der läuft derzeit unter eingeschränkten Regeln in einer Art Notbetrieb. Die Unternehmerin fordert Abhilfe.

Andrea Juhnke ist Inhaberin des Juhnke Baumarkt- und Baustoffhandels in Lützow und fordert die Öffnung der Baumärkte in MV

Andrea Juhnke hat ein sonniges Gemüt, so schnell lässt sich die Geschäftsfrau die gute Laune nicht verderben. Die wegen der Corona-Pandemie nur eingeschränkt zulässige Öffnung ihres Baumarkt- und Baustoffhandels und die daraus resultierenden Folgen bereiten ihr dennoch einiges Kopfzerbrechen. Mit Sorge beobachtet sie den zunehmenden Baumarkt-Tourismus ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite