Nostalgie am Auto : Nordwestmecklenburger fahren auf alte Kennzeichen ab

von 07. Januar 2022, 15:34 Uhr

svz+ Logo
Immer mehr Autofahrer schwören auf Kennzeichen wie GDB. Das Kürzel steht für den Altkreis Gadebusch.
Immer mehr Autofahrer schwören auf Kennzeichen wie GDB. Das Kürzel steht für den Altkreis Gadebusch.

Eigentlich existieren sie nicht mehr: die Kreise Gadebusch, Grevesmühlen, Wismar. Doch viele Autofahrer stört das nicht. Sie statten ihre Fahrzeuge mit Altkennzeichen aus. Doch nicht alles ist erlaubt.

Gadebusch | In Nordwestmecklenburg lassen immer mehr Menschen ihre Autos mit sogenannten Altkennzeichen zulassen. So stieg die Zahl der Fahrzeuge mit GDB-Kennzeichen für den einstigen Kreis Gadebusch von 3873 im Jahr 2015 auf aktuell 5500. Ein ähnlicher Trend ist bei den WIS-Kennzeichen für den einstigen Landkreis Wismar zu verzeichnen. Deren Zahl nahm von 165...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite