Ausstellung in Gadebusch : Kunstwerke stellen den sagenhaften Trommler vor

von 28. Mai 2021, 09:22 Uhr

svz+ Logo
Die Arbeiten von Kindern und Erwachsenen zum Trommler von Gadebusch begutachten Julia Meyer (r.), Managerin für Kultur, Tourismus und Marketing, sowie Kantorin Annette Burmeister in der Königskapelle in der Gadebuscher Stadtkirche.
Die Arbeiten von Kindern und Erwachsenen zum Trommler von Gadebusch begutachten Julia Meyer (r.), Managerin für Kultur, Tourismus und Marketing, sowie Kantorin Annette Burmeister in der Königskapelle in der Gadebuscher Stadtkirche.

Kinder und Erwachsene malten Bilder und fertigten Skulpturen an. Die Arbeiten sind bis zum 27. Juni in der Stadtkirche und später an anderen Orten zu sehen.

Gadebusch | Der „Trommler von Gadebusch“ regt die Fantasie an. Kinder aus der Münzstadt und der Umgebung, aber auch Erwachsene aus Kneese hatten sich in den vergangenen Wochen mit dieser besonderen Sagengestalt beschäftigt und dazu knapp 50 kleine Kunstwerke angefertigt. Die Bilder, Figuren und weiteren Objekte sind bis zum 27. Juni in der Königskapelle in der Ga...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite