Kritzow: Auffahrunfall mit Personenschaden

von
09. Juni 2020, 11:22 Uhr

Zu einem Verkehrsunfall kam es gestern Morgen um 07:30 Uhr auf der B 105 in Kritzow. Eine 61-jährige Frau befuhr die Bundesstraße mit ihrem Pkw, gefolgt von einer 51-jährigen Autofahrerin aus dem hiesigen Landkreis, in Richtung Rostock. An der Kreuzung B 105/L 103 wollten beide Fahrzeuge rechts in den Karpendiek abbiegen. Aufgrund eines aus Richtung Osttangente herannahenden RTW mit Sondersignal bremste die Vorausfahrende ihren Pkw plötzlich stark ab. Die folgende 51-jährige Mercedesfahrerin konnte offenbar aufgrund eines zu geringen Sicherheitsabstandes nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf. Die 61-Jährige verletzte sich dabei leicht und wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Gesamtschaden betrug 8.000 EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen